Bayerwald Karateka schneiden in Liberec hervorragend ab

 

 

Grafenau/ Karate Club Bayerwald: Fünf hervor-ragende Platzierungen errangen die Karatekämpfer Fabian Medl und Simon Eisenhofer bei der Europameisterschaft der WKU in Liberec/ Tschechien. Die beiden Wettkämpfer, die für den 2. Karate Club Bayerwald starten, erreichten in ihrer Altersklasse zwei erste Plätze, zwei zweite Plätze und einen dritten Platz.

Fabian Medl holte sich den Titel Europameister in der Disziplin Kata traditionell und verwies seinen Teamkollegen Simon Eisenhofer auf Platz zwei. Zusammen holten sie sich den Europameistertitel im Team. In der Disziplin Formen Hardstyle belegten sie Rang zwei und drei. „Insgesamt können wir mit dem Ergebnis sehr zufrieden sein“, erklärte der Vorstand des Clubs, Paul Gruber. Medl und Eisenhofer bedankten sich bei ihrer Wettkampf-Trainerin Ramona Gruber für die gute Vorbereitung auf die Meisterschaft. Jetzt befinden sich beide schon in der Vorbereitung auf die nächste Meisterschaft, die im Juli in Straubing stattfinden wird.

Zur Beantwortung der Fragen und bei Interesse zum Thema Karate stehen die Homepage des Clubs www.karateclub-bayerwald.de oder die Mitgliederbetreuung, Tel.-Nr. 09928-903550 zur Verfügung.

 

Bericht:  2. Karate Club Bayerwald

Bild:        Fabian Medl

 

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© 2.Karate Club Bayerwald e.V. - SANKAN Karate Gruber